25. Januar 2019

Bergstrasse

Kanal- und Strassenbau, Einrichtung Radstreifen, hindernisfreier
Ausbau Bushaltestelle

(FLYER PDF)

Sehr geehrte Damen und Herren

Damit Sie auch weiterhin von einer einwandfreien Infrastruktur profitieren, führen wir an der Bergstrasse, im Abschnitt Dolderstrasse bis Klusplatz, Sanierungsarbeiten durch. Im Bereich Sprensenbühlstrasse bis  Klusplatz erneuern wir die Abwasserkanäle und den Strassenbelag. Auf der bergwärts führenden Fahrspur richten wir einen Velostreifen ein. Im Einmündungsbereich der Rütistrasse und der Sprensenbühlstrasse bauen wir Trottoirüberfahrten. Die Bushaltestellen «Hölderlinsteig» und «Klosbach» gestalten wir hindernisfrei aus.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 4. Februar 2019 und dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2020.

Eine Übersicht zu den geplanten Bauetappen finden Sie auf der Rückseite dieses Schreibens. Der Verkehr wird im jeweiligen Baubereich mit einer Lichtsignalanlage gesteuert. Die Zufahrten zu den Liegenschaften sind gewährleistet, bedingt durch die engen Platzverhältnisse muss zeitweise mit Behinderungen gerechnet werden.

Die Buslinie 33 wird während der Bauzeit am Vorderberg aufgeteilt. Deshalb ist wie bereits seit September 2018 ein Umsteigen bei der Haltestelle Toblerplatz, respektive Kirche Fluntern erforderlich.

Auf www.stadt-zuerich.ch/bergstrasse finden Sie weitere Angaben zur  Baustelle.

Zusammen mit der beauftragten Bauunternehmung und den beteiligten Werken setzen wir alles daran, die Arbeiten speditiv auszuführen und die  Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

 

Freundliche Grüsse
Reto Streule
Gesamtprojektleitung
Stadt Zürich
Tiefbauamt
Telefon 044 412 22 26
reto.streule@zuerich.ch