Themenabende Reformation

Themenabende Reformation

PDF FLYER herunterladen

Mittwoch, 8. November, 19.30 Uhr
«Die deutsche und die schweizerische Reformation.
Gemeinsamkeiten und Differenzen»

mit Emidio Campi,
Professor em. für Kirchengeschichte und Leiter des Instituts für Schweizerische Reformationsgeschichte,
Universität Zürich.
Im Oktober 2017 erscheint das von ihm mit herausgegebene Handbuch: «Die Schweizerische Reformation».

Mittwoch, 15. November, 19.30 Uhr
«Zwingli in Zürich – Reformierte in Europa»

mit Silke-Petra Bergjan,
Professorin für Kirchen- und Theologiegeschichte, Universität Zürich. Forschungsschwerpunkte: Theologie und Philosophie in der Spätantike, Kirchengeschichte der Frühen Neuzeit. Sie lebt mit Ihrem Mann und zwei Kindern im Quartier.

2017-11-05T20:51:51+00:00 Archiv, Veranstaltungen|