AG Verkehr Hottingen / Hirslanden

Die Arbeitsgruppe Verkehr Hottingen / Hirslanden – Ein Ansprechpartner für Sie bei Verkehrsfragen.

Für Fragen und Bemerkungen zu aktuellen Situationen können Sie gerne eine Meldung mittels des untenstehenden Formulars hinterlassen. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihr Anliegen zu besprechen und allenfalls auch für die Arbeitsgruppe zu traktandieren.

Die Protokolle vergangener Sitzungen finden Sie ebenfalls weiter unten auf dieser Seite.

Protokoll AG Verkehr:


BaustellenINFO Zollikerstrasse
Deckbelagsarbeiten in der Nacht und am Wochenende
Sehr geehrte Damen und Herren
Die Werkleitungs- und Strassenbauarbeiten verlaufen nach Plan. Seit dem 24. Juni 2019 wird in der Zollikerstrasse der Verkehr von der Feldeggstrasse bis zum Kreuzplatz im Einbahnregime geführt. Das Einbahnregime wird auch in den weiteren Bauphasen beibehalten. Zum Abschluss der Werkleitungs und Strassenbauarbeiten wird nun der  Deckbelag eingebaut. Für die Deckbelagsarbeiten sind eine Vollsperrung der Zollikerstrasse von der Feldeggstrasse bis zum Kreuzplatz sowie Nachtarbeiten nötig.
Die Vollsperrung infolge Belagseinbau erfolgt vom Freitag, 16. August 2019, 20.00 Uhr, bis am Sonntag, 18. August 2019, 18.00 Uhr.
Einen Überblick zu den Bauphasen und die Verkehrsführung finden Sie auf der Rückseite dieses Schreibens.
Für den Belagseinbau sind wir auf trockene Witterung angewiesen. Bei schlechtem Wetter verschieben sich diese Arbeiten auf das darauffolgende Wochenende.
Wir freuen uns, Ihnen eine intakte Infrastruktur übergeben zu können.
Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, die örtliche Bauleitung, Rico Güntert,
Telefon 058 451 74 59, zu kontaktieren.

Gemeinsames Communiqué zu den Umbauplänen am Heimplatz von FDP Zürich 7+8, SVP Zürich 7+8, CVP Zürich 7+8, Gewerbeverband der Stadt Zürich, Gewerbeverein Zürich-Ost, Gewerbeverein Seefeld und Handel- & Gewerbeverein Witikon
In einem gemeinsamen Communiqué (PDF) sprechen sich bürgerliche Parteien gegen die geplante Neugestaltung des Heimplatzes aus.   In der Arbeitsgruppe Verkehr ist diese Neugestaltung ebenfalls ein Thema. Nebst den im Communiqué angebrachten Kritiken interessiert uns auch vor allem, wie sich die Stadt vorstellt die bestehende Verkehrsführung zu entlasten, so das denn überhaupt ein Thema sein soll. Aufgrund der Spurreduktionen geht solches jedenfalls nicht hervor.